Vibrationssiebmaschinen: Siebtechnik für viele Anwendungen

Zuverlässige Siebmaschine zum Klassieren körnförmiger Schüttgüter

S&F Vibrationssiebmaschinen vom Typ AVS sieben und klassieren zuverlässig rieselfähige, trockene und körnige Schüttgüter in unterschiedlichen Bereichen. Das kompakte Antriebsystem, die hochwertigen Schwingelemente und die robuste Bauform sorgen für eine hohe Laufruhe, beste Trennergebnisse und eine lange, wartungsarme Laufzeit. Siebmaschinen der Baureihe "AVS" bieten Siebgrößen von 0,3 bis 6,0 m² und materialabhängige Durchsatzleistungen bis 80 m³/h.

Vibrationssiebmaschinen von S&F

Funktionsbeschreibung und Arbeitsweise

Das unsortierte Materialgemisch wird mithilfe einer Förderanlage oder einer anderen Aufgabeeinrichtung gleichmäßig dem Aufgabetrichter der Vibrationssiebmaschine zugeführt. Anschließend verteilt sich das zu siebende Aufgabematerial durch die Vibration im Aufgabebereich der Siebmaschine und fließt in den geneigten Siebbereich.

Zwei synchron gegenläufige Unwuchtmotoren erzeugen sinusförmige Wurfbewegung der Siebmaschine

Die beiden angebrachten Unwuchtmotoren - die synchron gegenläufig betrieben werden - erzeugen eine gerichtete, lineare Schwingbewegung des Siebkastens. Die sinusförmige Wurfbewegung gewährleistet einen synchronen Lauf der Maschine und eine gleichmäßige Siebung des Schüttgutes. Die Abstützung des Siebkastens erfolgt mittels hochwertigen, gummigefederten Schwingelementen mit hoher Querstabilität. Das zugeführte Material ist durch die gerichtete Vibration des Siebkastens ständig in Bewegung und fließt in Auslaufrichtung.

Anpassung an das Siebmaterial durch Änderung der Schwingfrequenz und Neigung der Siebmaschine

Das Verändern der Unwuchtmassen im Stillstand ermöglicht eine Anpassung der voreingestellten Amplitude beziehungsweise der Schwingfrequenz. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung an die Materialeigenschaften des Siebguts. Das zu siebende Material, welches kleiner ist als die Sieblochungen, fällt nach unten durch und gelangt, falls erforderlich, auf die nächste Siebstufe. Dieser Vorgang wiederholt sich, bis das Material vollständig gesiebt wurde. Das fraktionierte Material wird anschließend über entsprechende Auslassöffnungen abgeführt, durch entsprechende Austragsgeräte ausgetragen und den nachfolgenden Prozessen weitergeleitet.

Anwendungsgebiete und Branchen

S&F Vibrationssiebmaschinen sind Wurfsiebmaschinen, welche zur Kontrollsiebung, zur Schutzsiebung, zur Staubaussiebung sowie zum Klassieren von körnigen, trockenen Schüttgütern in folgenden Bereichen im Einsatz sind: Holzverarbeitende Industrie (Pelletierung), der Recyclingindustrie, der chemischen Industrie/ Chemieindustrie (Düngemittelindustrie, Kunststoffindustrie, Automobilindustrie), in Gießereien, Futtermittelindustrie, Glasindustrie, keramische Industrie/ Keramikindustrie, Bergbau, Baustoffindustrie (Steine- und Erden-Industrie, Zementindustrie, Betonindustrie) sowie in weiteren artverwandten Industrien.

Vorteile S&F Vibrationssiebmaschinen
  • Hohe Siebleistung auf engem Raum, durch die kompakte Bauform und an die Aufgabenstellung angepasste Maschinenparameter.
  • Sehr wirtschaftlich, da bis zu vier Fraktionen in einem Arbeitsprozess bei geringem Platzbedarf möglich sind.
  • Hohe Trennschärfe und Siebgenauigkeit, durch gerichtete Schwingbewegung und exakt abgestimmte Siebparameter an Materialeigenschaft und Anwendung.
  • Wartungsarm und reparaturfreundlich, durch die geringe Anzahl an Verschleißteilen, die Verwendung wartungsfreier und langlebiger Schwingelemente sowie weiterer hochwertiger Komponenten und Materialien.
  • Geringe Lärmbelästigung, durch energieeffizientes und geräuscharmes Antriebssystem und gedämpfte Gummifederelemente, die störenden Körperschall abführen und für einen leisen Betrieb der Maschine sorgen.
  • Günstiges Preis-/Leistungsverhältnis, durch einfachen mechanischen Aufbau und lange Lebensdauer der eingebauten Komponenten.
  • Geringe dynamische Belastungen, durch die Verwendung von hochwertigen und wartungsfreien gummigefederten Schwingelementen mit hohem Isolierwirkungsgrad.
  • Schneller Siebwechsel, durch einfache Siebbefestigungssysteme und genormte Siebrahmen.
  • Materialein- und Auslaufpositionen individuell gestaltbar, zur einfacheren Gestaltung der Gesamtanlage.
  • Unterschiedlichste Siebbeläge frei wählbar, um auf unterschiedliche Material-Parameter kurzfristig reagieren zu können.
  • Verschiedene Fraktionen in einem Arbeitsgang, damit auch bei geringeren Platzverhältnissen ein definiertes Endprodukt entsteht.
  • In bestehende Anlagensysteme integrierbar, durch kompakte Bauform und individuelle Konstruktion nach Kundenwunsch.
Technische Daten

Überblick Vibrationssiebmaschine "AVS"

Siebfläche 0,3 - 3,0 m² (bis 6,0 m² als Doppeldecker)
Siebleistung (materialabhängig) * bis zu 80 m³/h
Trenngröße * bis zu 50 mm (vereinzelte Überlängen bis 150 mm)
Fraktionen * 2 - 4 (bis zu 3 Siebdecks)
Siebbeläge Lochbleche / Drahtgewebe
Werkstoff Gehäuse S235JR (1.0037 / St 37)
Antriebsart Unwuchtmotoren (gerichtete Schwingung)
Siebbewegung schwingend (sinusförmig)
Antriebsleistung * 2 x 0,35 - 2 x 2,5 kW
Drehzahl Unwuchtmotoren * 1000 | 1500 U/min (50 Hz)
1200 | 1800 U/min (60 Hz)
Siebanwendungen Sieben und Klassieren / Schutzsiebung / Entstaubung / Fein-, Mittel- und Grobsiebung / Überlängen- und Überkornsiebung
Eigenschaften Siebgut granulatförmig / stabförmig // körnig / zylindrisch kugelförmig / pulverförmig (pulvrig, feinpulvrig)

* abhängig von Baugröße

Technische Daten Vibrationssiebmaschine "AVS"

Typ Siebfläche [m²] Kapazität [m³/h] Anzahl Fraktionen Antriebsleistung [kW]
AVS-50 0,5 7,5 - 15 * 2 - 3 2 x 0,65
AVS-100 1,0 15 - 25 * 2 - 3 2 x 1,15
AVS-150 1,5 20 - 40 * 2 - 3 2 x 1,6
AVS-200 2,0 30 - 55 * 2 - 4 2 x 2,2
AVS-300 3,0 40 - 75 * 2 - 4 2 x 2,5

* Leistungsangaben sind abhängig von den Materialeigenschaften des Siebguts (Schüttgewicht, Körnung, Materialfeuchtigkeit), Siebanwendung, Maschenweite, Amplitude, Anzahl Siebfraktionen, Maschinenneigung, Trennschärfe etc.

Technische Änderungen vorbehalten. | Alles ca.-Angaben. | Auszug aus unserer Typenliste. Weitere Typen gerne auf Anfrage. | Stand 03/2019

Zubehör und Optionen
  • Unterkonstruktion
  • Ausführung als "Doppeldecker"
  • Abdeckhaube (Vibrationssieb in geschlossener, staubdichter Ausführung)
  • Entstaubungsstutzen
  • Siebreinigung (Klopfballreinigungsystem)
  • Frequenzumrichter zur Steuerung des Siebergebnisses
  • Runde Anschlüsse, zum Beispiel für das JACOB-Rohrsystem
  • Flexible Ein- und Auslaufmanschetten (Kompensatoren)
  • Verschleißauskleidung
  • ATEX Ausführung der Vibrationssiebmaschine
  • Sonderwerkstoffe
  • Sonderlackierung
Materialbeispiele

Recyclingindustrie

  • Agglomerate
  • Altpapier, zerkleinert
  • Altreifen, zerkleinert
  • Asche
  • Bauschutt, leicht
  • Bruchglas
  • Dachziegel, zerkleinert
  • DSD-Kunststoffe
  • EBS-Fluff
  • Eisenspäne
  • Elektronikschrott
  • Ersatzbrennstoff (EBS), zerkleinert
  • Ersatzbrennstoff-Pellets
  • Gewerbeabfall
  • Gießereiabfall
  • Glas
  • Glasbruch
  • Glasscherben
  • Gummi, pelletiert
  • Gummiabfälle, zerkleinert
  • Gummigranulat
  • Gummimehl
  • Gummi-Mulch
  • Hausmüll
  • Kabelschrott
  • Kaffee-Pads
  • Kartonagen, zerkleinert
  • Kunststoff, granuliert
  • Kunststoff, zerkleinert
  • Kunststoffabfälle
  • LVP, zerkleinert
  • Metallschrott
  • Mono-Abfälle
  • Müllschlacke
  • NE-Schrott
  • Papier, zerkleinert
  • PP-Granulat
  • Recyclate
  • Reifen, zerkleinert
  • Rohgummi-Abfälle
  • Schlacke
  • Schreddermaterial
  • Sekundärbrennstoffe
  • Sekundärrohstoffe
  • Stahlspäne
  • Wertstoff
  • Ziegelsteine, zerkleinert

Baustoffindustrie

  • Basaltsplitt
  • Baukalk
  • Baustoffe
  • Bauxit, gebrochen
  • Bentonit
  • Brechsand
  • Feinkalk
  • Formsand
  • Gips
  • Gipspellets
  • Kalk, gebrochen
  • Kalkschotter
  • Kalkstein
  • Kalksteinmehl
  • Kalksubstrat
  • Kies
  • Klinker, gebrochen
  • Kreide, gebrochen
  • Mineralien
  • Quarz
  • Quarzsand
  • Quarzstaub
  • Sand
  • Schotter
  • Splitt
  • Substrat
  • Ton
  • Zement

Futtermittelindustrie

  • Altbrot
  • Brot
  • Futterpellets/ Futtermittel-Pellets
  • Gerste
  • Getreide
  • Getreideschrot
  • Grascobs
  • Heucobs
  • Korn
  • Mais
  • Malz
  • Ölsaaten
  • Raps
  • Saaten
  • Schlempe
  • Schrot
  • Soja
  • Treber
  • Trester
  • Trockentreber
  • Weizen
  • Zuckerrübenpellets

Weitere Materialien

  • Aluminiumoxid
  • Düngemittel
  • Dünger
  • Eisenerz
  • Eisenerz-Pellets
  • Erze
  • Gießereisand
  • Granit, gebrochen
  • Granulat
  • Graphit
  • Graphitflocken
  • Graphitpulver
  • Hochofenschlacke
  • Holzpellets
  • Kalisalz
  • Kaolin
  • Kaolintalk
  • Kautschukflocken
  • Kunstdünger
  • Kunststoffgranulate
  • Kunststoffpellets
  • Pellets
  • Pulverlack
  • PVC-Pulver
  • Schlacke
  • Schlackensand
  • Steinsalz
  • Strohpellets
  • Tongranulat

Neben den o.g. Schüttgütern, eignen sich unsere Vibrationssiebe für viele weitere Materialien. Gerne führen wir Versuche an unserer Vibrationssiebmaschine für Sie durch.

Video: Vibrationssiebmaschine im Einsatz

Weitere Videos unserer Siebmaschinen finden Sie in unserem YouTube Kanal.

Vibrationssiebmaschine Typ AVS-200-D

Sie wünschen weitere Informationen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen?

Gerne stehen wir Ihnen unter +49 751-7692436-0 oder per E-Mail zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns