Siebmaschine von S&F einsatzbereit in Russland

von Robert Amann

Siebmaschine zur Siebung von Lignin

Die im Frühjahr gelieferte Siebmaschine zur Siebung von Lignin, steht kurz vor Ihrem Einsatz in Russland. Auf der Anlage wird hydrolytisches Lignin von der Halde bis zu verwertbaren Pellets für die Industrie aufbereitet. Unser Partner Alligno liefert hierzu die komplette Technologie vom Ligninabbau bis zur Verladung fertiger Pellets.

Unsere Siebmaschine (Typ ASS-800) wurde an unserem süddeutschen Standort nach individuellen Anforderungen unseres Kunden gefertigt. Mit einer Siebfläche von insg. 24m2, zentraler Schmiereinrichtung, flammenlosen Ventilen und druckfesten Kompensatoren, läuft die staubfreie Ausführung im Dauerbetrieb (24h / 7 Tage). Weitere Details zur gelieferten Schwingsiebmaschine.

Auf der Großanlage wurden 30 Meter hohe Lagersilos mit einem Durchmesser von 20 Meter sowie Produktionshallen für Förderbänder, Reinigungsgeräte, Sichter, Pressen etc. aufgebaut. Dort werden nach Inbetriebnahme pro Stunde ca. 22 Tonnen Ligninpellets produziert.

Wir danken unserem Kunden Alligno für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere  Projekte.

Zurück