S&F Siebmaschine nach Brasilien versendet

von Robert Amann

Von Oberschwaben über den Hamburger Hafen nach Brasilien

Rechtzeitig, bevor in Brasilien das Fußballfieber beginnt, haben wir eine Siebanlage von unserem süddeutschen Werk auf den Weg nach Rio de Janeiro gebracht.

Die Schwingsiebmaschine vom Typ ASS-1000 wurde per Sondertransport von unserer Produktion im oberschwäbischen Grünkraut in den Hamburger Hafen gebracht, um von dort mit dem Schiff in Richtung Südamerika in See zu stechen.

Die Siebmaschine verfügt über eine Leistung von ca. 15.000 kg pro Stunde und wird dort im Dauerbetrieb zur staubfreien Siebung von Sägemehl und Holzstaub eingesetzt.

Im folgenden Video sehen Sie unsere Schwingsiebmaschine im Testbetrieb vor dem Versand.

Eckdaten zur Siebmaschine ASS-1000:

  • Typ ASS-1000
  • 10m² Siebfläche pro Etage / insgesamt 30m²
  • 4 Fraktionen für die Siebung von Sägemehl / Holzstaub
  • Siebe: 1. 6,0x6,0mm / 2. 1,27 x 1,27mm / 3. 0,295 x 0,295mm
  • Leistung: ca. 15.000 kg / h
  • Gewicht ca. 10.000kg
  • staubdichte / staubfreie Ausführung
  • mit Klopfballeinrichtung zur Selbstreinigung der Maschengewebesiebe 0,295 x 0,295mm
  • läuft im Dauerbetrieb (24h / 7 Tage)
  • Ladungsbreite: 3.800mm

Zurück