S&F Jubiläum „Maschine Nr. 500“: Schwing-Siebmaschine sortiert Hackschnitzel für den Einsatz auf Kinderspielplätzen

von Robert Amann

Zuverlässig beste Qualität – das ist der Anspruch unseres Kunden Öcocolor GmbH an die neue Siebanlage. Schließlich werden mit ihr hochwertige Holz-Hackschnitzel gesiebt, die auf Kinderspielplätzen als Fallschutz dienen. Klar, dass hier modernste Sieb- und Fördertechnik von S&F zum Einsatz kommt. Die Schwing-Siebmaschine Typ ASS-600 ist die 500ste Maschine, die S&F geplant, gebaut und geliefert hat. Sie erfüllt alle Erwartungen bestens.

Störendes Überkorn und zu lange Hackschnitzel werden von ihr ebenso zuverlässig ausgesiebt wie sehr feines Sägemehl. Die Mittelfraktion bringt unserem Kunden das gewünschte „Gutmaterial“ in Form von Hackschnitzeln in Top-Qualität. Wir sind stolz, mit der „Maschine Nr. 500“ einen neuen Meilenstein in unserer Firmengeschichte erreicht zu haben.

Die Eckdaten:

  • 6 m² Siebfläche
  • 3 Fraktionen
  • Ca. 80 m³/h Durchsatz

Kreisende Siebbewegung bringt den entscheidenden Vorteil

Die flächige Ausrichtung des Materials verhindert das Aufstellen beziehungsweise Durchfallen von langen, schlanken Materialien nahezu vollständig.

Durchdachte Gesamtlösung

Nach der Siebmaschine wird das Material mit Förderbändern von S&F zur weiteren Verarbeitung transportiert. Hier werden mit einem Überbandmagnetabscheider FE-Metalle aus den Hackschnitzeln entfernt, um die Qualität noch weiter zu steigern.

Hier bekommen Sie weitere Informationen zu Schwing-Siebmaschinen

Hier erfahren Sie mehr über unseren Kunden Öcocolor GmbH

Zurück